Projekte & Partner

Wir pflanzen Bäume in den Anbauregionen des Kaffees in Kooperation mit Partnern, um unsere Kaffees klimaneutral produzieren, zum nachhaltigen Kaffeeanbau in Agroforstsystemen zu ermutigen und einen Beitrag zur Steigerung der Biodiversität zu leisten - für jedes Kilo verkauften Kaffee finanzieren wir einen Baum. 

Das erste Projekt koordinieren wir in Kooperation mit der

Associação Pinga Pinga in Catolés, Bahia, Brasilien 

Der Verein Pinga-Pinga wurde 1996 gegründet und besteht aus sechs Familien, die Bio-Kaffee in Catolés anbauen. Catolés ist ein Bergdorf im Inland des nordöstlich gelegenen Bundesstaates Bahia in Brasilien. Die Bauern haben sich zusammengeschlossen, um sich beim Anbau ihres Kaffees zu unterstützen, ihren Kaffee gemeinsam zu vermarkten und die Entwicklung ihrer Gemeinschaft durch Projekte zu stärken.

Start: Januar 2021 / Status: Laufend

PHASE 1 - Produktion der Sämlinge

Zeitraum: Januar 2021 - Oktober 2021

1.1 Konstruktion der Aufzuchtstation - Status: laufend (80% fertiggestellt)

1.2 Ziehen der Sämlinge - Status: laufend (200 von 1000 angestrebten Sämlinge sind gesät)

1.3 Pflege von wachsenden Sämlingen - Status: laufend (derzeit werden 200 Sämlinge gepflegt)

Phase 1.1 - Konstruktion der Aufzuchtstation
Bau der Anlage

Direkt neben Valdos Gemüsegarten wird die Aufzuchtstation gebaut. Hier ist die Möglichkeit zur Bewässerung der Sämlinge bereits vorhanden. Die Bauern befreien die Fläche von Sträuchern und Gräsern, und graben die Löcher für die tragenden Hölzer aus. Im nächsten Schritt wird das Beschattungsnetz gespannt. Die Erde und der organische Dünger werden für die nächste Charge von 200 Sämlingen vorbereitet.

Phase 1.2 - Aufzucht der Sämlinge
Ziehen der Sämlinge

Seit Januar 2021 sammeln die Bauern Samen von verschiedenen Baumarten. Die Sämlinge werden mindestens 8 Monate lang aufgezogen. Chargen von jeweils 200 Sämlingen werden zusammen angelegt. Im Laufe dieses Jahres werden mit dem Reifen von Samen der Bäume wiederkehrend neue Chargen angelegt. Die ersten 160 der ersten Charge Sämlinge sind bereits durch die Kaffeeverkäufe in der Crowdfunding-Kampagne finanziert.

Die Arten:

Heimische: Ipé Amarelo, Canjoão, Quaresmeira 

Obstbäume: Jaca, Avocado

Schattenbäume: Grevilha

Weitere Schritte:

PHASE 2 - Pflanzung

Zeitraum: November 2021 - Februar 2022

Die Pflanzung von den circa 1000 Bäumen beginnt im November 2021 mit Einsetzen der Regenzeit. Nur dann ist gewährleistet, dass die jungen Pflanzen ausreichend Wasser bekommen und die Wurzeln greifen.

Ziel: Die Setzlinge werden an die ausgewählten Bauern verteilt und gemeinschaftlich angepflanzt

PHASE 3 - Pflege

Die Pflanzen werden gedüngt und das Unkraut wird regelmäßig kontrolliert, damit die Pflanzen sich gut entwickeln.

Zeitraum: Januar 2022 - Juni 2022